Workshop „Meridianklopfen und Qigong“
in der TEB-Geschäftsstelle am Samstag, den 10.10.2015

Zur Bildergalerie ...


Am Samstagnachmittag trafen sich in der Geschäftsstelle der TEB e. V. Selbsthilfe, Ludwigsburg, 12 Teilnehmer, Betroffene und Angehörige, um das Meridianklopfen und die Qigong-Form der 18 Bewegungen, Teil 1, zu üben.

Die ausgebildete Qigong-Lehrerin Liane Bieber führte die Interessierten ins Thema „Meridianklopfen“ ein. Nach der chinesischen Medizin werden beim Klopfen mit Hilfe des Meridianballs alle Meridiane im Körper sanft angeregt und das Qi (die Lebensenergie) zum Fließen gebracht. Das Klopfen der Meridiane stärkt unser Immunsystem und löst Blockaden. Alle Teilnehmer haben begeistert geklopft!

Im Anschluss an das Klopfen erklärte Liane Bieber die wichtigsten Grundregeln der Körperhaltung beim Qigong. Bei den langsamen, elastischen Übungen wird das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele reguliert.

Danach übten alle zusammen zu schöner chinesischer Musik die 18 Bewegungen des Qigong. Allen tat das Üben gut und alle haben schön geschwitzt und ihr Qi zum Fließen gebracht. Es war ein harmonischer Übungsnachmittag und jeder meinte, dass ihm diese Bewegungen gut getan haben.

Im Anschluss haben wir in gemütlicher Runde beim Rostbratenessen den Abend ausklingen lassen.

Danke, wir waren alle begeistert!

Die Teilnehmer

 
 

Suche

mitmachaktion.jpg


Gründungsmitglied

web.jpg



Kooperationspartner

DDH-M_Logo.jpg

Deutsche Diabetes-Hilfe
Menschen mit
Diabetes e. V. (DDH-M)
10117 Berlin.

skypen.png
SKYPEN Sie mit uns

Mehr Infos ...


Übersicht

Zertifizierte
Pankreaskarzinom-
Zentren

(nach DKG zertifiziert)
-------------------
Zertifizierte
Onkologische Zentren

(nach DKG zertifiziert)


Die Selbsthilfe
TEB e. V. wird durch Förderungen der Krankenkassen unterstützt.


Spenden auch Sie, damit wir unsere Arbeit fortführen können

Spendenformular